Flucht & Migration

Welcome to Turkey

“WelcomeToTurkey” is a collective effort that intends to listen to the stories of the Syrians living in Turkey through their very own words. 

"Türkei hat Interesse, ihren Teil des Deals umzusetzen"

Die EU und die Türkei hätten in Bezug auf die Flüchtlingsfrage in der Außenpolitik ähnliche Interessen, sagte der Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in Istanbul, Kristian Brakel, im DLF. Er glaube schon, dass man sich darauf verlassen könne, dass die Türkei versuchen werde, ihren Teil des Deals umzusetzen.

Kristian Brakel im Gespräch mit Jochen Spengler

 

The Situation in Turkey With Respect to the Refugees from Syria

The necessity to assess Turkey’s refugee policies has become very clear when we consider the current situation. The decision of Turkey to open its gates to the people fleeing Syria after the start of the conflicts was a necessary and rightful one. However, a series of mistakes have been made since the first refugees set foot in Turkey

By Nejat Taştan

Yayınlar

Zur Zukunft Europas

pdf

Das Heft beschäftigt sich mit der Krise der EU, skizziert die wesentlichen Herausforderungen und wie es gelingen kann, die Eurozone wieder auf Kurs zu bringen. Hierfür scheinen u.a. eine koordinierte Fiskalpolitik und neue Institutionen unerlässlich. Wie müsste ein "vereintes Europa" aussehen, und wie könnte es demokratisch legitimiert werden? Gibt es noch Chancen für eine gemeinsame europäische Aussenpolitik? Dies und vieles mehr im neuen Heft.

Solidarity and strength: The Future of the European Union

pdf

Economic and environmental challenges that threaten to overwhelm the European project. The Heinrich Böll Foundation has set up a commission to examine the future of the EU. This publication puts forward a series of proposals in areas such as foreign and security; agricultural; energy; economics and monetary and enlargement policy.

Herausforderung Krise. Was kann Europa?

pdf

Der Einfluss der Wirtschafts- und Finanzkrise auf die Rolle der Europäischen Union und ihre verschiedenen Politikfelder steht im Mittelpunkt der vorliegenden Publikation. Die ausgewählten Autorinnen und Autoren blicken aus verschiedenen Perspektiven auf die europäische Politik. Sie analysieren und bewerten die Maßnahmen, die Europa als Antwort auf die Krise gegeben hat. Welche sind gelungen, welche sind gescheitert, welche sind noch zu ergreifen?

Die Macht der Bilder

pdf

Mit der nun vorliegenden, von der Türkeivertretung der Heinrich-Böll-Stiftung in Istanbul herausgegebenen Publikation sollen die auf der Konferenz gehaltenen Beiträge einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Wir hoffen so, auf das Thema der Medienverantwortung in den deutsch-türkischen Beziehungen noch einmal nachdrücklich aufmerksam zu machen und somit einen weiteren Beitrag zur Vertiefung und Bereicherung des deutsch-türkischen Dialogs zu leisten. Sie können sich das Buch über unsere Webseite bestellen oder aber auch als PDF Datei herunterladen.