All Content

Demokratieförderung – Alle Beiträge

1 - 20 von 36

Das große Comeback – Die Türkei dreht die Uhren zurück

Die AKP kann wieder alleinig die Regierung stellen, in der letzten Wahl hat sie an alte Erfolge angeknüpft. Die tiefe Spaltung des Landes, jedoch ist geblieben. Eine Wahlanalyse von Kristian Brakel, Büroleiter der Heinrich-Böll-Stiftung Istanbul.

Von Kristian Brakel

Die Dynamik der Queer-Bewegung in der Türkei

Die Gezi-Proteste haben der LGBTIQ-Bewegung in der Türkei neuen, nachhaltigen Auftrieb gegeben. Die Geschichte der Bewegung, jedoch, beginnt spätestens Anfang des letzten Jahrhunderts.

Von Zülfikar Çetin

Eine neue Türkei

Nach den Parlamentswahlen in der Türkei ist alles anders: Erdoğan hat die Alleinherrschaft verloren - und mit der pro-kurdischen HDP ist eine politische Kraft ins Parlament eingezogen, die für eine neue Türkei steht.

Von Kristian Brakel

Der Wahlkampf in der Türkei ist eingeleitet

Im Juni 2015 finden in der Türkei Parlamentswahlen statt. Mit dem Vorgehen gegen die Gülen-Bewegung beschwört die AKP wieder einmal vermeintliche Putschversuche, um die Nation hinter sich zu versammeln. Ein Kommentar von Ulrike Dufner.

Was in den Analysen zum IS bisher fehlt

Wer den Aufstieg des „Islamischen Staats“ nur als Folge des Irakkrieges erklärt, greift zu kurz. Wir brauchen endlich Analysen, die die Gewalt gegen Frauen und das patriarchale System dahinter in den Fokus nehmen - und neue Konzepte, die es überwinden könnten.

Von Dr. Ulrike Dufner

Was in den Analysen zum IS bisher fehlt

Wer den Aufstieg des „Islamischen Staats“ nur als Folge des Irakkrieges erklärt, greift zu kurz. Wir brauchen endlich Analysen, die die Gewalt gegen Frauen und das patriarchale System dahinter in den Fokus nehmen - und neue Konzepte, die es überwinden könnten.

Von Dr. Ulrike Dufner

Feministische Utopien und Politik

Die letzte der Veranstaltungen der Reihe "Feministische Diskussionen 2012" findet unter dem Titel "Feministische Utopien und Politik" am Freitag, dem 15. September, in den Räumen des Frauensolidaritätsvereins Amargi statt.

Mit unseren Unterschieden - Seite an Seite?

Unter diesem Thema wird die Diskussionsreihe zu feministischer Theorie und Praxis, veranstaltet von dem Frauensolidaritätsvereins Amargi mit Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung e.V., am Sonntag, dem 10. Juni, fortgesetzt.

Debatten um eine neue Verfassung

Bei der zwölften Veranstaltung der Diskussionsreihe über Feminismus, die von dem Frauensolidaritätsverein Amargi organisiert wird, steht das Thema "Neue Verfassung" auf der Tagesordnung. Dieses Treffen, unterstützt von der Heinrich Böll Stiftung e.V., wird am Samstag, dem 16. Juni, in den Räumen des Frauensolidaritätsvereins Amargi stattfinden.

Pornografie und Feminismus: Ist eine feministische Pornografie möglich?

Anhand der Vorführung des Kurzpornofilms "Share" von Morit Otsberg und des Dokumentarfilms "Sisterhood" soll unter der Leitung von Berfu Şeker über die Frage "Pornografie und Feminismus: Ist eine feministische Pornografie möglich?" diskutiert werden. Diese Veranstaltung, unterstützt von der Heinrich Böll Stiftung e.V., findet am Dienstag, dem 26. Juni, in den Räumen des Frauensolidaritätsvereins Amargi statt.

Wie werden Fernsehserien geschrieben bzw. gemacht und wie werden sie rezipiert?

Die 14. Veranstaltung der Feminismus-Diskussionen steht unter dem Thema "Wie werden Fernsehserien geschrieben bzw. gemacht und wie werden sie rezipiert?". Diese Frage soll mit den Referentinnen Nükhet Sirman und Feyza Akınerdem, die zu dieser Thematik Studien durchgeführt haben, diskutiert werden. Die Veranstaltung, unterstützt von der Heinrich Böll Stiftung e.V, findet am Samstag, dem 07. Juli, in den Räumen des Frauensolidaritätsvereins Amargi statt.

Democracy and Political Participation

Gradual exclusion of people from decision-making mechanisms; withdrawal from participation in conventional political organizations or democratic mechanisms as elections; decline in trust towards politics in general or political parties are among the indicators of that relapse in democracy. In this conference, we aspire to analyze various aspects of the relationship between democracy and political participation and methods applied to promote it

Trans-Feminismus

Am Samstag, dem 12 Mai, findet in den Räumen des Frauensolidaritätsvereins Amargi eine Diskussionsveranstaltung mit Gülkan und Aligül zum Thema Trans-Feminismus statt.

Feministische Organisationsformen

Die Diskussionsveranstaltung über das Thema "Feministische Organisierung" wird am Samstag, dem 19. Mai, mit Beiträgen von Nilgün Yurdalan, Banu Paker und Esmeray in den Räumen des Frauensolidaritätsvereins Amargi stattfinden.

Ökologie und Feminismus

Die sechste Veranstaltung der Diskussionsreihe über Feminismus, die Amargi mit Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung e.V. in Istanbul durchführt, hat das Thema "Ökologie und Feminismus". Sie findet am Samstag, dem 28. April, statt. Die Referentinnen sind Kızılca Yürür und Mine Selin Sayarı.

Sexarbeit

"Sexarbeit" ist das Thema der siebten Veranstaltung der Reihe "Feministische Diskussionen", die Amargi mit Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung e.V. in Istanbul durchführt. Referentin der Veranstaltung, die am Samstag, dem 5. Mai, stattfindet, ist Şevval Kılıç.

Seiten