Konfliktlösung

Die Türkei driftet ab - und Europa schaut zu

Ralf Fücks schildert in seinem Reisebericht Eindrücke über die aktuelle politische Situation in der Türkei. Es ist ein Zeugnis der erschütternden Lage eines Landes, das den Weg zu einer Demokratie verlassen hat. 

By Ralf Fücks

Turkey’s Newest Party - Understanding the HDP

The base and backbone of this movement is its political wing. Its newest offspring is the Democratic Peoples’ Party (HDP – Halkların Demokratik Partisi) that received more than six million (13.12%) votes (80 seats) in the last election. With new elections looming in November and new clashes flaring up between the Turkish government and the PKK, the HDP’s future hangs in the balance as well.

From War to Peace, from Conflict to Resolution

Das Forschungsinstitut Diyarbakir Institute for Political and Social Research (DISA), die Ismail Besikci Stiftung und die Türkeivertretung der Heinrich Böll Stiftung e.V. organisierten am 13. Bzw. 14. Dezember 2014 mit Unterstützung von Open Society Foundation zwei aufeinanderfolgende internationale Konferenzen mit dem Titel “From War to Peace, from Conflict to Resolution”. 

Conference: From War to Peace, from Conflict to Resolution

The Turkey Representation of the Heinrich Böll Stiftung, the Diyarbakir Institute for Political and Social Research, İsmail Beşikçi Foundation and Open Society Foundation will jointly organize the international conference “From War to Peace, from Conflict to Resolution” in Istanbul on December 13, 2014 and in Diyarbakir on December 14, 2014. 

Die Angst der AKP vor einem zweiten Gezi

Die türkische Regierungsspartei AKP hat Angst. Es gärt wieder in der türkischen Gesellschaft. Und die pro-kurdische HDP zeigt, wie eine Politik der Toleranz aussehen kann.

By Dr. Ulrike Dufner
Alle Artikel zum Thema »

Publikationen

Lamm, Trauben und Ich - Von Bedirhans Palast auf unseren Tisch

Das Buch „Lamm, Trauben und Ich – Von Bedirhans Palast auf unseren Tisch“ von Zeynel Haldun Tüzel und Zafer Kakınç, wurde mit der Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung in Istanbul veröffentlicht. Die Lektüre gibt dem Leser aus erster Hand Einblicke über Herkunft der kurdischen Küche, über Unterschiede der Essgewohnheiten anderer Kulturen und Volksstämme der Region, über Geschmack und Tradition… Der Leser erfährt geheim gehaltene Familienrezepte und Informationen, sowie die heute verfügbaren Zutaten, um diese Gerichte weiterhin erleben zu können… 

Kurden

Wir wollen einen Beitrag zu einem Friedensprozess leisten, der weite Kreise einbezieht und verschiedenen Stimmen Gehör verschafft. Hierzu sollen Positionen zur Sprache gebracht werden, welche neue Ideen und eine Geschlechterdemokratische Perspektive propagieren. Unsere Partner und die Heinrich-Böll-Stiftung leisten durch Forschungsbeiträge, durch Konferenzen und andere Projekte einen Beitrag zur zivilen Bearbeitung dieses Konfliktes. Hierbei sollen neue Perspektiven und Denkanstöße entwickelt und vorangetrieben werden.

Veranstaltungen

Zur Zeit liegen keine Veranstaltungen vor.

Subscribe to RSSRSS-feed abonnieren